Wenn erdkinder imkern

Summer, Nora und unsere Imkerin Daniela machten heute eine Durchsicht bei den Bienenvölkern: „Wie stark sind die Bienen? Wie groß ist das Brutnest? Wie viel Futter ist eingelagert und wurde es aus dem Brutraum in den Futterraum umgetragen…“ Alle diese Fragen bewegen die Imkerinnen vor dem Winter.

Kaum hatten sie die Brutwabe herausgezogen, fragte Nora: „Ist das die Bienenköniging?“

Daniela war baff: Ja, unsere Bienen (Volk Nr. 84) haben sich selbst eine sehr schöne Königin gezogen. Die 4jährige war ihnen wohl zu alt. Es ist ein starkes Volk geworden. Und vermutlich war das, was die Erdkinder an einem schönen Sommerabend hörten, die alte Königin mit einem Schwarm.

Daniela hatte die Königin bisher vergebens gesucht… Ihr Imkermeister sagt immer: „Die Bienenköniginnen sucht man nicht. Man sieht sie.“ Insofern verneigt Daniela sich heute vor Nora: „Sie suchte nicht. Sie sah sie.“

Das Absperrgitter wurde heute entfernt (und Summer hat es super geputzt). Somit fällt es den Arbeitsbienen leichter, das Futter von unten nach oben zu tragen, um Platz zu schaffen für noch mehr Brut. Die Bienenkönigin wandert, erfahrungsgemäß, jetzt nicht mehr groß vom Brutnest weg. Um diese Jahreszeit bewegt die Imkerinnen immer die Frage, ob das Brutnest groß genug und das Futter ausreichend für den Winter sein werden… Oft ist es eine Gratwanderung.

Zellen, die mit Futter belegt sind, werden von der Königin nicht ‚bestiftet‘. Stifte nennt man die Eier der Bienenkönigin.

Gefällt den Bienen die Königin nicht mehr, dann füttern sie eine ca. 2 Tage alte Larve (1 mm groß) mit Gelee Royal. So wird aus ihr, durch dieses besondere Futter eine fruchtbare Bienenkönigin. Die Arbeitsbienen sind unfruchtbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s