IBiS – Grundschule "Maria Montessori" Wittenberge

Startseite » Allgemein

Archiv der Kategorie: Allgemein

Montessori Pädagogik – interne Weiterbildung

Die Schüler unserer Montessori – Schule können aufgrund der Bedrohung durch das Corona Virus im Moment nicht in die Schule kommen. Einige wenige Kinder werden betreut, da ihre Eltern in Berufen arbeiten, die zur Aufrechterhaltung der notwendigen Infrastruktur bedeutsam sind.

Die Lehrer arbeiten seit der Schließung in der Schule weiter und sind mit den Mädchen und Jungen über Mail, Telefon und Onlinechat im Kontakt. Alle Schülerinnen und Schüler haben Aufgaben für die Zeit bis zu den Osterferien bekommen. Die Rückmeldungen zeigen, dass die Herausforderungen zu meistern sind.

Wir werden bis zu den Ferien das Grundschulkonzept überarbeiten. Die Kolleginnen und Kollegen der Grundschule dokumentierten dazu die Organisation, Struktur, Intentionen und Methoden, nach denen sie arbeiten und präsentierten diese in der Lehrerkonferenz. Wir nehmen uns vor, uns als Montessori Schule zertifizieren zu lassen. In einem nächsten Schritt wollen wir überprüfen welche Standards wir erfüllen und wo unsere nächsten Arbeitsfelder liegen.

In unserer Sekundarstufe entwickeln wir ein schulinternes Curriculum für die jahrgangsübergreifende Klasse 7/8. Wir werden auf unserer Schulfarm den Erdkinderplan, die Bildungsidee von Maria Montessori für die Jugendlichen, umsetzen. In der Schule werden wir die Inhalte der Rahmenlehrpläne ganzheitlich vermitteln. Dazu wurden Leitthemen festgelegt und die Fachbereiche ordneten Inhalte dazu. Ein großes Thema wird die „Ernährung – „du bist was du isst“ sein. Die Kolleginnen und Kollegen stellten ihre Materialien und Ideen vor und wir besprachen die Organisation dieser speziellen Form des Lernens.

Wir wünschen uns, dass sich die Lage entspannt und wir gemeinsam mit unseren Schülern den wunderbaren Weg des Lernens weiterverfolgen. Bleibt gesund!!!

Elternbriefe zur Schulschließung

Liebe Eltern,

Unsere Schule bleibt vom 18.3. bis zum 19.4. geschlossen. Unten stehend finden Sie die  Briefe im pdf Format. Wir werden auf der Webseite weiterhin notwendige Informationen veröffentlichen. Die Kolleginnen und Kollegen  unserer Schule sind per Mail und Telefon weiterhin erreichbar. Schreiben Sie uns oder rufen an, wenn es Probleme oder Fragen gibt. Wir werden gemeinsam eine Lösung finden. Wir wünschen allen die notwendige Gelassenheit, Gesundheit und das rechte Augenmaß für die anstehenden Herausforderungen.

Frühling

Das Wetter ändert sich. Es wird wärmer, die Forsythien blühen, die Vogelwelt erwacht. Im Moment verändert die Corona Krise unseren Lebensalltag. In den letzten Wochen haben die werdenden Farmer aus den Jahrgangsstufen 6 und 7 den Gemüsegarten in Klein Lüben vorbereitet. Schlussendlich wurde die Fläche gewählt, auf der schon in den 50iger Jahren des letzten Jahrhundert Gemüse angebaut wurde. Die Volleyballstützen und das Fundament eines Taubenhauses wurden frei gegraben, Pferdemist und Humus auf den Boden aufgetragen. Die Jugendlichen fühlten sich wohl an der frischen Luft und arbeiteten engagiert. Rainer Gerike unterstützte uns mit Technik und arbeitete den Mist in den Boden ein. Nächste Woche wird gepflügt.  Die „Gemüseackerdemie“ unterstützt uns bei unserem Vorhaben. Eine in Auftrag gegebene Untersuchung ergab, dass der Boden weder von Schwermetallen noch von organischen Giften belastet ist. Wir freuen uns auf das Bepflanzen des Gartens am 30. April.