GEGEN DEN KRIEG

Die Inschrift auf dem Grabstein Maria Montessoris:

„Ich bitte die lieben Kinder, die alle Möglichkeiten haben, mit mir zusammen am Aufbau des Friedens in den Menschen und in der Welt zu arbeiten.“

Wie sind entsetzt und traurig über die Ereignisse und das Leid in der Ukraine und fordern eine friedliche Lösung der Konflikte. Lasst uns noch stärker gemeinsam die Unabhängigkeit unserer Kinder in der vorbereiteten Umgebung fördern und damit den Boden für den Frieden bereiten. 

In den Gesamtschülerversammlungen der Grund- und der Oberschule haben wir heute begonnen, mit den Kindern und Jugendlichen zu reden, wie wir mit dieser außergewöhnlichen Situation umgehen. 

Millionen Menschen befinden sich auf der Flucht. Viele von Ihnen werden nach Deutschland kommen. Die Schulgemeinschaft bereitet sich darauf vor, 2 Familien auf unserer Montessori Farm in Klein Lüben unterzubringen und deren Kinder mit in unsere Schule aufzunehmen. 

Wir bitten Sie mit diesem Schreiben um Ihre Geldspende zur Finanzierung der notwendigen Ausgaben wie Kleidung, Nahrungsmittel, Medikamente für die Familien. Bitte zahlen Sie Ihre Geldspende auf das Konto unseres Fördervereins mit dem Verwendungshinweis Flüchtlingshilfe ein. Bei Bedarf können wir Ihnen eine Spendenquittung ausfüllen.

Ohren-Hände-Augen Montessori Förderverein Prignitz e.V.

Kontonummer: DE 24 1605 0101 1311 0096 35

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s