151. Geburtstag – Maria Montessori

In einer Rede an der Montessori-Schule sagte Mahatma Gandhi zu Maria Montessori:

„Sie haben sehr treffend bemerkt, dass wir mit den Kindern beginnen müssen, wenn wir wirklichen Frieden in dieser Welt erreichen und einen wirklichen Krieg gegen den Krieg führen wollen. Wenn die Kinder in ihrer natürlichen Unschuld aufwachsen, werden wir nicht kämpfen, wir werden keine fruchtlosen, müßigen Beschlüsse fassen müssen, sondern wir werden von Liebe zu Liebe und von Frieden zu Frieden gehen, bis schließlich alle Ecken der Welt mit jenem Frieden und jener Liebe bedeckt sind, nach denen die ganze Welt, bewusst oder unbewusst, hungert.“ (Ghandi, M. (28. Oktober 1931) Rede am Montessori Training College Young India, 19/11/31).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s