Kooperation mit dem Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg

Wir leben privilegiert in einer intakten Kulturlandschaft. Diese zu erhalten und zu beschützen ist eine Herausforderung und Aufgabe für die Menschen in der Prignitz.  Als „Biosphärenschule“ werden wir in den kommenden 3 Jahren eng mit den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen aus der Biosphärenreservatsverwaltung und den Umweltverbänden zusammenarbeiten. Die Mädchen und Jungen lernen die Biodiversität, die Schönheit und die Probleme an der Elbe kennen. Zum Auftakt bekamen wir einen Einblick in die Wasserqualität des Rühstädter Schlossteichs, indem wir mit Unterstützung die Artenanzahl, das Plankton und die Chemie des Wassers untersuchten. Fazit: „Die Qualität ist zufriedenstellend.“ die Schon am 1. September beginnen wir in Kooperation mit der Naturwacht den Aufbau einer Gruppe „Juniorranger“.

Im Gegenzug gewinnt das Thema Nachhaltigkeit und die Agenda 2030 der Vereinten Nationen an Bedeutung in unserer Gemeinschaft. Mit dem Produzieren gesunder Lebensmittel durch die Schülerinnen und Schüler in unserem Garten und dem Verarbeiten- und Verzehr in der Schule beginnen wir nachhaltige Kreisläufe zu leben.   

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s