Abschied

Fragt man, was eigentlich Kunst ist, bekommt man oft zur Antwort, dass eine Sache zur Kunst wird, wenn man ihr durch seine Arbeit eine neue Bedeutung verleiht. In den letzten Jahren haben wir das mit dem WBS70-Block im Horning 59 getan. Ein dem Verfall preisgegebener Wohnblock mit angeschlossenem „Sozialbereich“ – damals gab es im Gebäude einen Friseur – wurde von Rainer Trunk und dem Team der Montessori Schule Wittenberge zu einem kulturellen Mittelpunkt der Prignitz gemacht. Hier entstand in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Prignitz e.V., der IBiS gGmbH und dem Montessori Förderverein Prignitz(OHA) ein Malort nach den Ideen von Arno Stern. 

Unser Kollege Rainer Trunk, in Paris von Arno Stern ausgebildet, hat hier in Wittenberge etwas geschaffen, das es im Umkreis von 100km kein zweites Mal gibt. Sucht man danach bei Google, finden sich weitere in Neuruppin, Berlin, Halle an der Saale, Braunschweig und Lübeck. Aber auch über die Gelegenheit hinaus, den Malort zum selbsterfüllenden Ausleben von Malerei zu verwenden, kultivierten wir diesen charmant mit Abplatzern übersäten Betonklotz zu einem Treffpunkt für Kulturinteressierte. Hier fanden Vernissagen statt, hier gab es Konzerte, hierher lockten wir Autoren und Referenten. Hier boten wir Weiterbildungen an und hier trafen wir uns zum persönlichen und offiziellen Austausch. 

Der Malort ist – noch – die Galerie für Kunstwerke, die auch in der Montessorischule entstehen und kann auch immer noch Platz sein, für Arbeiten anderer Künstler aus nah und fern.

Im Juni werden wir wohl endgültig Abschied nehmen müssen, von dieser liebgewonnenen Chance zur Bereicherung unserer Stadt, unseres Landkreises und unseres Lebens. Bis dahin finden wir Gelegenheiten, dem Neubaublock Bedeutung zu verleihen. 

Den Anfang machten die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse, die im Sportunterricht Bahn für Bahn ein Stück Kreide mit auf den Weg genommen haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s