IBiS – Grundschule "Maria Montessori" Wittenberge

Startseite » Uncategorized » Stilleübungen und Gesang

Stilleübungen und Gesang

Neueste Kommentare

Kategorien

Advertisements

Stille ist ein wichtiges Prinzip in der Montessori-Pädagogik. Die Stille-Übungen regen die Kinder zu einer hohen Konzentration an. Stilleübungen geben Gelegenheit zum Loslassen und zum Erfahren des Unterschiedes zwischen Angespanntheit und Entspannung.

Morgens ist es sehr still in der Lerngruppe der Igel, Eulen und Frösche. Das liegt daran, dass seit einigen Wochen ein neues Ritual Einzug gehalten hat. Um 8.00 Uhr treffen die Kinder sich im Sitzkreis, um sich bei verschiedenen Stilleübungen und Körperreisen zu besinnen. Das ist wichtig, um bewusst die morgendliche Hektik hinter sich zu lassen. Ziel der morgendlichen Sitzkreise ist, dass jeder Einzelne sich konzentriert, sich spürt und einmal mehr fragt: „Wie geht es mir heute?“ oder „Was brauche ich, um gut in den Tag zu starten?“

Am Dienstag lauschten die Kinder einer spannenden Geschichte, die durch das Vorführtheater in Bilder gebracht wurde. Die musikalische Untermalung durch Birgit Bockler und Gennadi Lyssykh machte die Erzählung lebendig. Die Kinder sangen begeistert mit und gestalteten aktiv die Geschichte. Die Lieder des Stückes werden  in den nächsten Wochen eingeübt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: