IBiS – Grundschule "Maria Montessori" Wittenberge

Startseite » Uncategorized » Nachaltigkeit – Äpfel für den Garten der Begegnung

Nachaltigkeit – Äpfel für den Garten der Begegnung

Äpfel sind lecker und ein fester Bestandteil unseres Schulessens. Kinder unserer Schule pflückten Äpfel im Garten von Andreas Madaus, dem 2. Vorsitzenden des  Kreisverbandes Gartenfreunde e.V. Prignitz. Aus den Äpfeln wurden 95l leckerster Apfelsaft für unsere Schulversorgung gepresst. Zudem untersuchte die Pantherklasse das leckere Obst im naturwissenschaftlichen Unterricht. Zum Abschluss des Projektes besuchten die Kinder den Apfelmarkt und testeten den Geschmack verschiedener Sorten. Die Favoritensorten wollen wir im Garten der Begegnung mit freundlicher Unterstützung der Stadt Wittenberge pflanzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: